Willkommen

Ein Freund hat in den letzten Tagen ein Blog angelegt. Er hat dies im Krankenhaus geschrieben als er auf die Ergebnisse seiner Diagnostik wartete. Er wollte seine Gedanken und Erfahrungen aufschreiben und teilen.

Da ich kein gedankenloser Mensch bin, und die Möglichkeit zum Bloggen habe, überlegte ich mir kurzerhand, auch einen Blog zu eröffnen, um meine Gedanken, Gefühle zu teilen.

Mit der Zeit wird wohl ein ziemlich umfassendes Bild entstehen, das ihr schätzt, aus dem ihr vielleicht etwas lernt, das euch unterhält und ebenfalls zum Nachdenken anregt…dazu bringt, hinter die Kullissen zu schauen…

Viel Spaß beim Lesen

Thomas

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.